Die Deutsche Canyoning Schule (DCS)

 

Die Deutsche Canyoning Schule verfolgt das Ziel, private Canyongeher auszubilden und diese zu befähigen, im nicht-kommerziellen Rahmen selbständig Canyontouren sicher durchzuführen. Sie schließt damit die Lücke zwischen den Anbietern kommerzieller Touren (bei dem der Veranstalter für alles sorgt) und der Ausbildung von Canyonführern. Die Deutsche Canyoning Schule zeichnet aus:

 

- kleine Ausbildungsgruppen

- terminliche Flexibilität

- abgestimmter Aufbau der einzelnen Kurse

- langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Canyongehern

- eigene Ausbildungsunterlagen (siehe Menü Bücher)

 

Die Deutsche Canyoning Schule wurde 2012 als erste deutschsprachige Canyiningschule gegründet.

Eberhardt Hofmann

 

- Leiter der Deutschen Canyoning Schule

- Geprüfter Canyoning- Guide

- Dipl.-Psychologe

- Nebenfachstudium Sportwissenschaft

- Autor mehrerer Canyoning- Lehrbücher

- Gründer der DCS

- seit 1996 in Canyons unterwegs

- Ausbilder des Deutschen Canyoning Vereins (DCV)

- mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Erwachsenenbildung

Tim Hofmann

 

Rettungssanitäter

- Erste Hilfe- Ausbilder

- Student Technik-Management

- seit dem 6. Lebensjahr in Canyons unterwegs

Alisa Hofmann

 

- Administration

- Immobilienkauffrau

- seit dem 10. Lebensjahr in Canyons unterwegs

Je nach Bedarf wird die Deutsche Canyoning Schule von weiteren, speziell qualifizierten Kollegen unterstützt.

Auf unserem Youtube-Kanal finden Sie Seiltechnikvideos

(unten stehenden Button klicken)

Download
Artikel über die Deutsche Canyoning Schule in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung
FASZ-Artikel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB